Skip to main content

Rundbrief 07 - 2024

PlagemannHerzlich willkommen zu meinem Newsletter im Juli. 

So wechselhaft wie der Sommer ist auch die Auswahl an Uhren, die ich Ihnen diesmal näherbringen möchte. Also einfach zurücklehnen und genießen.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!


ES GRÜSST SIE
Uhrmachermeister Plagemann

 

 

Wir sind für Sie da - trotz Baustelle

In der Altstadt von Bad Orb wird in den nächsten Jahren über und unter der Erde renoviert.

Abeler AS3113Die Kanalarbeiten erfordern weitreichende Bauarbeiten, die sich vom Untertor bis hoch zum Salinenplatz erstrecken werden. Den Beginn macht der Marktplatz, der ab Mai 2024 bearbeitet wird. Mit kurzen Unterbrechungen wird die Arbeit bis circa August 2025 andauern.

Anschließend kommt der Rest der Hauptstraße in mehreren Abschnitten dran und rundum erneuert.
In der Zwischenzeit erwartet Sie der Fachhandel und die Gastronomie in der Altstadt von Bad Orb im gewohnten Umfang.

Viele Angebote und unterhaltsame Attraktionen sind geplant und werden interessant und abwechslungsreich sein.

Trotz Baustelle - kommen Sie nach Bad Orb und unterstützen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

 

Sinn – Uhren und Apfelwein

SINN 1739AgB

Für eine Uhrenmarke, die sich „Sinn Spezialuhren zu Frankfurt am Main“ nennt, ist es ein Muss, irgendwann und irgendwo den Apfelwein zu verwenden. Da sich das Getränk schlecht mit den feinen Teilen einer mechanischen Uhr verträgt, hat man sich dem plastisch ausgearbeiteten Rautenmuster der typischen Äppelwoi-Gläser bedient.

Dezent im Zifferblatt integriert gibt es den Bezug zu der lokalen Spezialität, die in jedem Biergarten zu finden ist. Ein elegantes aber solides Gehäuse umschließt den Zahlenkranz mit römischen Ziffern und gibt den ebenfalls rautenähnlichen Zeigern die Referenz zum Ablesen der Zeit. Eine formschöne Krone erleichtert das Einstellen derjenigen.

Die Rückseite bietet mit einem Glasboden einen Einblick in das Herz der Uhr. Das Automatikwerk ist natürlich ganz gemäß dem Sinn-Credo mit 10 bar druckfest und unterdrucksicher abgedichtet.

Die Sinn 1746 Heimat ist eine ungewöhnliche und attraktive Uhr. Ohne Alkohol auch für Autofahrer und Nicht-Frankfurter geeignet.

Preis: ab 2200.- €

Näheres unter www.sinn.de

 

 

BOCCIA – liebt die Sonne

Abeler AS3113

Die nachhaltige und ressourcenschonende Solar-Technik ist bei der deutschen Uhrenmarke jetzt auch in zwei eleganten Damenuhren eingezogen.  Durch eine effiziente Energiesteuerung wird jede Art von Licht in Energie umgewandelt.

Da so Energie für bis zu sechs Monate gespeichert werden kann, ist die Uhr auch in langen Wintern problemlos zu tragen. Der gefühlt alljährliche Batteriewechsel entfällt dadurch und macht die Uhr zu einem treuen Begleiter.

Das Gehäuse wie auch das Band sind aus Reintitan gefertigt und für Allergiker besten geeignet. Zudem werden die Uhren dadurch angenehm leicht zu tragen. Ein Saphirglas schützt die Uhr ebenso, wie die Wasserdichtigkeit von 5 bar. Die Uhr ist mit einer Größe von 29 mm für jeden Arm geeignet.

Da macht es noch mehr Spaß im Sommer.

Preis ab 189.- €

Näheres unter www.bocciatitanium.de

 

 

 

Abeler & Söhne – feine Sportlichkeit

Abeler AS3113

Immer mal wieder höre ich, dass es keine eleganten Sportuhren gäbe, dass die Begriffe nicht zusammen passen. Nun, bei diesen Modellen von Abeler & Söhne bin ich überzeugt, dass man die beiden Attribute zusammen anwenden kann.

Bei den beiden Herrenuhren AS2057 und AS2065 und der passenden Damenuhr AS2056 finde ich matte Segmente im Band und im Gehäuse. Zusammen mit den großgliedrigen Bandelementen und kräftige Zeigern, ist das der sportliche Teil.

Der feine Part ist in den polierten Streifen in Band und Gehäuse zu finden. Dazu ergänzend sind auch die Krone und die schlanker werdende Form der Zeiger eher dem feinen Erscheinungsbild zuzuordnen. Auch das schöne Blau der AS2065 und natürlich die blitzenden Stundenindices der Damenuhr sind elegant, oder nicht?

Preis ab 429.- €


Näheres unter www.abeler-soehne.de

 

 

 

Herbelin – bereit für den Dschungel

Abeler AS3113

Die Linie Antares von Herbelin ist für all jene geeignet, die sich nicht gerne auf einen Farbton festlegen. Der Clou bei der Modellreihe ist das leichte Auswechseln der Bänder. Das Band wird dazu ganz nach oben geklappt und nach unten rausgedrückt. Keine Bange, es ist leichter, als es sich hier liest.

Nicht so leicht ist vielleicht die Wahl am Morgen, welche Farbe nun am Besten zur Garderobe passt. Auch wenn hier die Erdfarben überwiegen, sind sehr viele Farbtöne zu realisieren. Und wenn man möchte, dann ist ein Stahlband auch schnell eingesetzt.

Die Uhren sind natürlich auch selber eine Notiz wert. Fein polierter Edelstahl, mit einem Saphirglas versehen, auf 3 bar abgedichtet und mit einem Schweizer Werk für die genaue Uhrzeit.

Und die Uhren gibt es in eckig, in rund, vergoldet, mit Perlmuttzifferblatt, mit römischen Ziffern, mit…..

Preis ab 389.- € zuzügl. den gewünschten Bändern

Näheres unter www.herbelin.de

 

 

 

Angebot von Privat - Rado Diastar weiß

Das bekannte Modell von Rado macht auch nach Jahren der Freude noch eine gute Figur. Dank der unempfindlichen Keramik-Elemente im Band ist das Erscheinungsbild der Uhr tadellos. Dazu trägt das Saphirglas seinen Teil bei, da es die gesamte Oberfläche der Uhr abdeckt und somit schützt.

 P1000905  P1000905  P1000905


Hier die Daten:

Marke: Rado

Modell: 160.0281.3

Gehäuse/Durchmesser: Stahl vergoldet /24x28,5 mm

Glas: Saphir

Wasserdichtigkeit:  3 bar

Band: Original mit Keramik und Schmetterlingsschließe

Werk/Zustand: Quarz / gut

Zifferblatt/Zeiger: Perlmutt weiß / vergoldet

Kaufdatum: 1997

Zustand: sehr gut, kaum Tragespuren Dank Keramik

Besonderheiten: weiße Keramik-Elemente im Band

Zubehör: Papiere

Wert: 690.- €

 

Angebot von Privat - Sinn 556

Das Modell 556 der Frankfurter Uhrenmarke ist eine klassische Fliegeruhr mit den markanten vier großen Zahlen auf dem Zifferblatt. Zusammen mit den starken Zeigern ist ein Ablesen der Zeit in allen Lichtverhältnissen möglich, zumal alle Minutenindices, Zahlen und Zeiger mit Leuchtmasse belegt sind. Die Uhr ist neuwertig, da sie als Geschenk leider keinen Gefallen fand und gegen eine andere Sinn–Uhr eingetauscht wurde. und somit schützt.

 P1000905  P1000905  P1000905


Hier die Daten:

Marke: Sinn

Modell: 556

Gehäuse/Durchmesser: Stahl / 38,5mm

Glas: Saphir beidseitig

Wasserdichtigkeit:  20 bar

Band: Stahl Original mit Sicherheitsschließe

Werk/Zustand: Automatik Cal. 2824 / sehr gut

Zifferblatt/Zeiger: schwarz/weiß

Kaufdatum: April 2024

Zustand: sehr gut, keine Tragespuren

Besonderheiten: Glasboden, verschraubte Krone

Zubehör: Originalbox und Papiere

Wert: 1100.- €

 

Technik – kurz und knackig

 

Technik - die kurze Rubrik, Wissenswertes aus der Welt des Uhrenbaus

P1000908Heute:  „Hammer-Automatik“


Die kontinuierliche Kraftzuguhr einer mechanischen Uhr ermöglicht eine Vorrichtung, bei der durch Schwerkraft ein dezentral gelagertes Gewicht sich immer nach unten drehen möchte.

Heutzutage geschieht das in rotierender, freidrehender Weise. In den Anfängen der Automatik wurde zu Beginn eine Methode verwendet, bei der sich das Aufzugsgewicht jedoch nicht um eine Achse frei drehen konnte. Die Bewegung wurde durch zwei Anschlagpunkte begrenzt.

P1000908Der Rotor war etwas kleiner und hatte oft zwei freistehende Enden, wodurch sie an einen Hammer erinnern. Daher kam der Name der Hammer-Automatik. Da die Technik ein merkbares Anschlagen des Hammers an den Begrenzungspuffern erzeugte und zudem recht veschleißanfällig war, ist die Technik Ende der 1920er durch die heute bekannte rotierende Version ersetzt worden.

Man findet sie zum Beispiel bei alten Omega-Uhren und sogar in diversen Taschenuhren.